B L U M E N F E L D    
Eine Installation von Dennis Paul paul@projektionisten.de und Stefano Vannotti stefano.vannotti@hgkz.net entstanden im Rahmen des Projektes "HandsOn-HandsOff" im Sommersemester 2001 an der HDK Berlin unter der Betreuung der Professoren Joachim Sauter und Willhem Velthoven
 
KONZEPT   DOKUMENTATION
DIE BLUME ALS AUSGABEMEDIUM
Wenn das Mobiltelfon klingelt kollabieren die drei Blumen. Die leblose Blume wird zum Ausgabemedium und die plötzlich entstehende Verbindung zwischen den divergenten Objekten, Blume - als inbegriff domestizierter natur im wohnraum - und dem hochtechnologisierten Mobiltelefon, lösen beim Betrachter Erstaunen aus.
  KONZEPT

3D-BILDER

VIDEO
Momentan leider noch nicht verfŸgbar!
BILDER
OMNIPRÄSENZ VON INFORMATION
Es werden Zusammenhänge aufgezeigt: ein Anruf ist nicht mehr ein ausschliesslich personalisierter Kommunikationsversuch, sondern bezieht seine Umwelt mit ein. Um das Mobiltelefon entsteht ein Feld, Informationen liegen in der Luft und es ist nicht nur das Mobiltelefon, welches diese Information empfängt und umsetzen kann. In diesem Fall beteiligen sich die Blumen am Kommunikationsversuch.
 
   
EIN ALLTAGSGERÄTE HINTERLÄSST SPUREN
Das Handy ist ein mobiles Alltagsgerät; es wird von einer grosse Zahl von Menschen täglich durch die Welt getragen. Neben der Sprachtelefonie, dem Surfen im Internet (WAP) und dem Schreiben von SMS, besitzt ein Mobiltelefon noch weitere Känale. Einer davon haben wir in der Installation B L U M E N F E L D thematisiert: die entstehende Strahlung bei der Netzsuche, beim Empfangen von Anrufen oder Textnachrichten.
 
     
TECHNIK    
FREQUENZMESSER
Der Frequenzmesser misst die von den Mobiltelefonen benutzten Frequenzen 900MHz und 1800MHz. Bei einer Aktivität in eben diesem Bereich gibt der Frequenzmesser ein elektronisches Signal aus. Der in dieser Installation verwendete Signalgeber stammt von der Firma Hama und kann im Fachgeschäft für ca. 30 DM gekauft werden.
   
     
MICROCONTROLLER
Einen Microcontroller wird dazu verwendet, den empfangenen Impuls vom Signalgeber zu interpretieren und gegebenenfalls nach den eigenen Bedürfnissen zu programmieren. Wir verwendeten für die Installation den Microcontroller Basic Stamp der Firma Parallax, der über die Website http://www.parallaxinc.com bestellt werden kann.
   
     
MUSCLE WIRES
Muscle Wires sind dünne, aus Nitinol (Nickel-Titan) gefertigte Drähte, die je nach Temperatur einen unterschiedlichen Zustande annehmen. Sobald die Muscle Wires unter Spannung gesetzt werden, kontrahieren sie in sekundbruchteilen um 3-5% ihrer ursprünglichen Länge und können erstaunliche Gewichte anheben. Die Muscle Wires kann man in verschiedenen Durchmessern bei http://www.robotstore.com beziehen.
   
     
MECHANIK    
INSTALLATION
Die Stile der Blumen bestehen aus Spiralfedern, die in der Vase mit Hilfe von Gewichten in leicht angewinkelter Halterungen in aufgerichteter Position gehalten werden. An den Gewichten sind sogenannte Muscle Wires befestigt. Sie ziehen die an den Blumen befestigten Gewichte hoch, wodurch die Blumen kollabieren.